Follow

Hey du da draußen im Fediverse,

ich suche explizit nach Erfahrungsberichten zu einer namens Piwigo. 😉

Mich interessiert bezüglich im speziellen:
Verwaltung/Handhabung, Fehleranfälligkeit(Update & Upgrade), Ladezeiten, Performance(100/500/1000+ Bildern), Langzeiterfahrungen.

Mit einem dieses Toot könntest du zu einer besseren Reichweite beitragen. Vielen Dank! 😀

@kranzkrone@quasselkopf.de hab es ausprobiert, Handhabung umständlich, Ladezeiten ganz okay, Einrichtung vielfältig, aber absolutes No-Go war, jedes neue Album ist standardmäßig öffentlich zugänglich, es muss per Hand geändert werden

Da habe ich abgebrochen. Falls du eine einfache Galerie mit Ordneransichtbsuchst, empfehle ich photoview
https://photoview.github.io/

Für viele Funktionen und noch mehr Möglichkeiten, nimm photoprism
https://docs.photoprism.app/

@morethanevil das liest sich beides sehr interessant, bis zu dem Bereich bezüglich Installation. 🙄😅

Sofern irgend möglich mache ich nichts mehr mit der , aus Gründen.
Lediglich was mit PHP.😉

Somit ist das leider nichts für mich. Dennoch danke für die 2 Hinweise, werde ich direkt einmal entsprechend speichern. 👍

@kranzkrone@quasselkopf.de beide Programme bieten ein Dockercontainer an, einfacher wird's nicht 😁
Geht schneller als piwigo

@morethanevil das mit dem Docker Container ist bestimmt ganz toll, jedoch genau so wenig etwas für mich. 😉

@kranzkrone@quasselkopf.de dann wird es ziemlich schwierig etwas vernünftiges zu finden 🤔

@morethanevil na möglicherweise ist "etwas vernünftiges finden" für dich was anderes als wie für mich. 😉

Für mich ist etwas vernünftiges im Bereich von schon , denn ich hatte in der vorangegangenen Recherche schon einiges an Software verglichen. 😏

Als ich einst noch viel versierter in puncto war, da war für mich das Kriterium schlecht hin. Mittlerweile ist das schön zu haben, jedoch nicht notwendig für mich. 😁

@kranzkrone@quasselkopf.de ja natürlich sind die Anforderungen für jeden verschieden. Ich habe Vorschläge gemacht, wenn es dir nicht zusagt, dann ist das ja deine persönliche Präferenz. Ist ja auch nicht schlimm

Du wiest bestimmt noch etwas passendes für dich finden
😊

@kranzkrone Ich benutze es seit vielen Jahren und ist m. E. das beste was es auf dem Markt gibt:
Verwaltung etc. : easy, kann durch Plugins erweitert werden
Fehler: Sehr stabil, regelmäßige Updates
Performance: hängt von deinem Server bzw von der Internetverbindung ab.
Langzeit: Vor ca. 10 Jahren hatte ich Piwigo neben einer kommerziellen SW laufen lassen, seit ca 5 Jahren ausschliesslich. Ab und an kleinere Probleme aber super Service und Community.

umlauts.de/piwigo/

@sventetzlaff na das genau die Art von Erfahrungsbericht, welche mich interessiert. 😀👍

Unter der angegebenen URL kann ich ein paar schöne Bilder von dir sehen, zudem mit allen nötigen Informationen zu Datei & Bild. Wunderbar! 🤩

Was für ein Hosting nutzt du denn für diese Galerie und wie viel Bilder hast du darin gespeichert? 🤔

@kranzkrone Ist bei Contabo mit Xeon E5/ 64Gb/ 1TB und Ubuntu 18.04.

Public sind aktuell ca 10,000 Bilder.

Die Rechte sind granuliert, d.h, ich kann ganze Gruppen auf bestimmte Bilderpools zugreifen lassen oder einzelnen Personen in Gruppen oder ausserhalb. Also zB. wenn dein Kunde eine Firma ist, dann koennte diese Gruppe eine Auswahl sehen, aber Cheffe alle Bilder. Public - nix.

In dem privaten Bereich hab ich ca.2,000 Bilder.

Etwas off-topic aber evtl. passend: blog.umlauts.de/index.php?view

@sventetzlaff Hui das liest sich anspruchsvoll, die Daten von dem Webhosting. 😳😅

Na dann hoffe ich mal das ein kleines Webhosting Paket ebenso relativ gute Performance abliefert... 😏

@kranzkrone Das wird schon! 🤪 Ich war frueher bei Strato mit deutlich schlechteren Eckdaten und das flutschte auch.

Allerdings hab ich echt viele Zugriffe. Auch Agenturen bedienen sich am Pool.(*) Entsprechend hab ich ein bisschen erweitert.

* China im Blickpunkt hat einige Doppelseiter genommen: china-im-blickpunkt.de/

@sventetzlaff na das sind mal ordentliche Zugriffszahlen. 😱😅

@kranzkrone Galerie schreibt man auf deutsch mit einem „L“.
Das sollte man vielleicht wissen, wenn man seine Software als „Fotogalerie“ vermarkten möchte.

@lateinhemd in der Tat habe ich diesen von dir beschriebenen auf der Webseite gar nicht wahrgenommen. 🙄😅

Wahrscheinlich haben die einfach mit die Texte übersetzt...🤔

@lateinhemd ahhha, du kennst also auch und weißt das zu schätzen. 👍😀

Sign in to participate in the conversation
QuasselKopf - Person die viel redet.

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral, so wie die E-Mail. QuasselKopf.de dient zum Micro-Bloggen und bis auf weiteres nur für dessen Betreiber. Eventuell auch in Zukunft für ausgewählte Kontakte. Einladungen werden nicht auf Anfrage erteilt!